Pressemitteilungen

Arbeitgeber verlangen Absenkung des Gehaltsniveaus

Protest der Sparda – Bank - Beschäftigten in Saarbrücken

Arbeitgeber verlangen Absenkung des Gehaltsniveaus

15.09.2014

8 Jahre ohne Tarifvertrag sind genug!

Die Gewerkschaft ver.di ruft die Beschäftigten der Sparda-Bank-Südwest eG zu einer Protestveranstaltung auf:

Mittwoch, 17. September 2014,  12:30 Uhr

vor dem Haus der Sparda-Bank in Saarbrücken in der  

Beethovenstr. 21-23

Am 22. September 2014 werden die Tarifverhandlungen für die 6000 Beschäftigten der zwölf Genossenschafts-Banken mit den Vertretern der Arbeitgeber fortgesetzt. Seit dem 13. März 2014 steht nach mehreren ergebnislosen Verhandlungsrunden die von ver.di angestrebte Einigung aus.

ver.di fordert für die Beschäftigten der regionalen Sparda-Banken den Abschluss eines Tarifvertrages auf dem Niveau des Branchentarifvertrags für das Bankgewerbe. Dazu waren die Arbeitgeber bisher nicht bereit. Ganz im Gegenteil fordern sie eine deutliche Absenkung des Gehaltsniveaus.

„Ein wertschätzender, fairer und freundlicher Umgang mit den Beschäftigten sieht anders aus. Der Protest der Beschäftigten der Sparda-Bank Südwest eG soll die Vorstände zur Einsicht bringen. Am 22. September 2014 muss ein Tarifvertrag auf Branchenniveau unterschrieben werden,“ so Jürgen Grandjot, Leiter des Fachbereichs Finanzdienstleistungen im ver.di – Landesbezirk Rheinland-Pfalz-Saarland.

Nähere Informationen erhalten sie von:

Jürgen Grandjot
ver.di – Landesbezirk Rheinland-Pfalz-Saarland
Leiter des Fachbereichs Finanzdienstleistungen

bis 16.09.14 nur mobil:       (01 60) – 97 21 71 11
Büro: Susanne Schmitt
St. Johanner Str. 49
66111 Saarbrücken
Tel.:         (06 81) – 9 88 49 – 3 21
Fax:         (06 81) – 9 88 49 – 3 09
s.schmidt@verdi.de

Steffi Schwack
ver.di Bezirk Region Saar-Trier

Gewerkschaftssekretärin
Fachbereich Finanzdienstleistungen

St. Johanner Str. 49
66111 Saarbrücken
Tel.:         (06 81) – 9 88 49 – 3 30
mobil:     (01 51) – 18 00 37 48
stefanie.schwack.de@verdi.de

 

Pressekontakt

Jürgen Holzhauser St. Johanner Str. 49
66111 Saarbrücken
Mail: Juergen.Holzhauser@verdi.de
Telefon: 0175 9676077