Internationaler Frauentag 2021

08.03.2021

 

Heute ist Internationaler Frauentag.

In normalen Zeiten würden wir uns heute mit den ver.di Frauen der Region Saar Trier bei Straßenaktionen austauschen und für mehr Gleichberechtigung und gegen Diskriminierung von Frauen ein Zeichen setzen!Pandemie bedingt geht das in diesem Jahr leider nicht.

Aber deshalb gar nichts machen?!?

Für die ver.di Frauen im Bezirk keine Option!

Wenn wir mit unserer Forderung nach Gleichberechtigung nicht auf die Straße können, dann gehen wir eben ins Netz!

Wo mehr Gleichberechtigung her muss und was das für Forderungen sind, erfahrt ihr in unserem Video.

Fakt ist, bis zur tatsächlichen Gleichberechtigung ist es noch ein weiter Weg, das hat uns die Pandemie nochmal vor Augen geführt.

Diese hat besinders Frauen hart getroffen.

Viele frauendominierten Berufe sind zwar systemrelevant, aber nach wie vor unterbezahlt! Auch die Haus- und Familienarbeit wird immer noch überwiegend von Frauen übernommen. Die Konsequenz heißt dann oft Teilzeitarbeit.  Also weit entfernt von tatsächlicher Gleichberechtigung in Alltags- und Berufsleben.  

Einige sprechen sogar schon davon, dass die Pandemie eine „Rolle-Rückwärts“ in Sachen Gleichberechtigung bedeutet und uns um Jahre, wenn nicht gar Jahrzehnte zurückwirft.

Umso wichtiger ist es daher, sich zu solidarisieren und gemeinsam für mehr Gleichberechtigung einzutreten.  

Wir haben uns schon vieles erkämpft, aber es gibt noch viel zu tun.

Deshalb: „Mehr Gewerkschaft, mehr Gleichstellung, mehr denn je“