Nachrichten

Pause zum Protest

Pause zum Protest

Standort sichern, Zukunft sichern

Aus Anlass der von der DAK-Gesundheit beabsichtigten Umstrukturierungspläne wird die Gewerkschaft ver.di am morgigen Donnerstag, 14. April 2016, von 12:30 Uhr bis 13:30 Uhr vor der Kongresshalle in Saarbrücken eine Protestversammlung durchführen. In der Halle findet währenddessen der saarländische Gesundheitskongress statt, bei dem auch der Vorstandvorsitzende der DAK, Prof. Dr. h.c. Herbert Rebscher als Referent sprechen wird. Der Kongress steht bezeichnenderweise unter dem Motto „SALUT! DaSein gestalten.“

Die Beschäftigten der DAK setzen an dieser Stelle öffentlich ihren Protest gegen die angekündigten Standortschließungen fort, dem sich der Vorstandsvorsitzende bereits am 23. März im öffentlichen Teil der Verwaltungsratssitzung der DAK-Gesundheit in Hamburg stellen musste.

Erwartet werden neben den Beschäftigten aus dem Saarland auch Delegationen aus anderen Bundesländern. Am Standort Saarbrücken sind 96 von 104 Beschäftigten von einer Verlagerung ihres Arbeitsplatzes nach Koblenz bedroht. Die einfache Wegstrecke von 212 Kilometern ist dabei unter allen angestrebten Verlagerungen der Spitzenreiter im bundesweiten Vergleich innerhalb der Umstrukturierungsmaßnahme.

 

14.04.2016, 12:30 – 13:30 Pause zum Protest

Protest gegen die von der DAK Gesundheit geplanten Umstrukturierungen